eBay
  • WOW! Angebote
  • iPhone 6 - Jetzt bei eBay - Einkaufen
Kostenloser Kontakt
  Startseite > Hilfe >eBay-Konto>Anmelden und einloggen>Als gewerblicher Verkäufer oder Unternehmen anmelden
Hilfe
Hilfeseiten durchsuchen
(Keine Artikel- oder Produktsuche)
 SuchenTipps
Als gewerblicher Verkäufer oder Unternehmen anmelden

In unserem Leitfaden für gewerbliche Verkäufer geben wir Ihnen Tipps zum erfolgreichen Start als gewerblicher Verkäufer bei eBay.

Wann bin ich ein gewerblicher Verkäufer?

Der Gesetzgeber geht davon aus, dass Sie einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit nachgehen, wenn Sie planmäßig und dauerhaft Waren und/oder Leistungen gegen Entgelt auf eBay anbieten und die Tätigkeit einen gewissen organisatorischen Mindestaufwand erfordert. Sie sind dann verpflichtet, ein gewerbliches eBay-Konto bei eBay anzumelden.


Sie handeln typischerweise gewerblich, wenn Sie ...
Artikel kaufen, um Sie wieder zu verkaufen.
Artikel verkaufen, die Sie für den Weiterverkauf hergestellt haben.
regelmäßig große Artikelmengen verkaufen.
häufig neue Artikel verkaufen, die Sie nicht für den eigenen Gebrauch erworben haben.
eBay Verkaufsagent sind.
für Ihr Unternehmen auf eBay einkaufen.


Hinweis: Wenn wir aufgrund Ihrer Verkaufsaktivitäten feststellen, dass die obigen Kriterien erfüllt sind, werden Sie von uns innerhalb einen bestimmten Frist aufgefordert, Ihr eBay-Konto als gewerblich zu kennzeichnen.

Sie dürfen Ihr eBay-Konto nicht als privat kennzeichnen, obwohl Sie gewerblich handeln. Sie müssen dann damit rechnen von Mitbewerbern oder Verbraucherschutzverbänden kostenpflichtig abgemahnt und gerichtlich auf Unterlassung in Anspruch genommen zu werden. Dies stellt zudem einen Verstoß gegen die eBay-AGB und gesetzliche Vorschriften dar.


Die Rechtsprechung hat zusätzlich auch folgende Kriterien als gewerblich eingestuft:
  • Eigenschaft als PowerSeller

  • Unterhaltung eines Shops

  • Hohe Zahl an Bewertungen in Relation zum Zeitraum der Tätigkeit

    Mehr als 100 Bewertungen pro Monat über einen längeren Zeitraum deuten z. B. auf eine gewerbliche Tätigkeit hin.

  • Zahl der aktuellen Verkäufe

    Läuft über einen längeren Zeitraum ständig eine größere Anzahl an Verkäufen, so wird es sich in der Regel um einen gewerblichen Verkäufer handeln.

  • Art der verkauften Artikel (Neu- oder Gebrauchtware, Wert)

    Der Verkauf von mehreren gleichartigen Navigationsgeräten wurde als Indiz für eine gewerbliche Tätigkeit eingestuft.

  • Es ist bei der Einordnung, ob Sie privat oder gewerblich handeln, unerheblich, ob Sie nebenher noch einen anderen Job haben und nur "nebenberuflich" auf eBay handeln oder Ihr Geld ausschließlich auf eBay verdienen.

Unsere Aufzählung ist weder abschließend noch verbindlich, sondern dient lediglich als Anhaltspunkt. Bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten an einen Steuerberater oder Rechtsanwalt, der Sie detailliert und auf Ihre Situation bezogen über Ihre steuer- und gewerberechtlichen Pflichten informiert.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass gewerbliche Verkäufer beim Online-Handel bestimmten gesetzlichen Pflichten unterliegen. Weitere Information dazu erhalten Sie auch in unserem Rechtsportal.



Wie melde ich mich als gewerblicher Verkäufer an?

Das Anmeldeverfahren für ein gewerbliches eBay-Konto gleicht dem Anmeldeverfahren für ein privates eBay-Konto. Wenn Sie bereits ein privates eBay-Konto haben, können Sie dies ganz einfach in ein gewerbliches eBay-Konto umwandeln.

Mehr zu den Themen Informationen zum Anmeldeverfahren und Verkaufen bei eBay - Eine Anleitung für neue gewerbliche Verkäufer .

So ändern Sie Ihr privates eBay-Konto in ein gewerbliches:
  1. Gehen Sie zu Mein eBay.

  2. Wählen Sie Persönliche Daten in der Rubrik eBay-Konto.

  3. Unter Kontotyp können Sie über "Bearbeiten" Ihren Kontotyp ändern.

Bitte prüfen Sie, ob Ihre zukünftigen Angebote den Vorgaben des deutschen Fernabsatzrechts entsprechen und passen Sie diese ggf. an. Dazu gehören insbesondere Angaben zur Ihrer Identität und ladungsfähige Anschrift (Impressumspflicht) sowie Informationen zum Widerrufsrecht des Käufers.

Hinweis: Sobald Sie Ihr eBay-Konto in ein gewerbliches umgewandelt haben, ist es nicht mehr möglich, den Kontotypen in privat zu ändern. Schließen Sie ggf. Ihr gewerbliches eBay-Konto und eröffnen Sie ein neues, privates eBay-Konto.

Selbstverständlich ist es auch möglich, neben einem gewerblichen ein weiteres, privates eBay-Konto anzumelden. Sie können dann über dieses Konto Ihre privaten Käufe und Verkäufe abwickeln. Leider ist es nicht möglich, Bewertungspunkte von einem Konto auf ein anderes zu übertragen.



Wie unterstützt mich eBay als gewerblicher Verkäufer?

  • Nur gewerbliche Verkäufer dürfen einen eBay Shop eröffnen und so zu besonders günstigen Bedingungen Festpreisartikel anbieten.

    Mehr zum Thema eBay Shops: Festpreisformat für gewerbliche Verkäufer

  • Sie können den Namen Ihres Unternehmens in den Stammdaten Ihres eBay-Kontos hinterlegen. Dieser wird dann in den Benachrichtigungs-E-Mails nach Angebotsende den Käufern angezeigt. Zudem werden die eBay-Rechnungen automatisch auf Ihr Unternehmen ausgestellt.

  • Sie können alle erforderlichen Angaben wie ladefähige Adresse, Widerrufs- oder Rückgabebelehrung oder Ihre AGB bequem in Mein eBay hinterlegen. Sie können diese Angaben können dann mit einem Klick in alle zukünftigen Artikelbeschreibungen einfügen.

    Mehr zum Thema Rechtliche Informationen in Mein eBay hinterlegen

  • Käufer haben die Möglichkeit, gezielt nach Angeboten von gewerblichen Verkäufern zu suchen.

  • Wenn Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hinterlegen, erhalten Sie für die eBay-Gebühren Nettorechnungen.

    Jetzt USt.-IdNr. hinterlegen

Ist eine Ausnahme von der Kennzeichnung als gewerblicher Verkäufer möglich?

Wenn folgende Punkte auf Sie zutreffen, können Sie bei unserem Kundenservice eine Ausnahme von der Kennzeichnung als gewerblicher Verkäufer erwirken:

  • Sie verkaufen keine Artikel, die Sie ausschließlich für den Weiterverkauf erworben haben.

  • Sie verkaufen keine Artikel, die Sie für den Weiterverkauf selbst hergestellt haben.

  • Sie verkaufen nicht regelmäßig eine große Zahl von Artikeln (insbesondere Neuware).

  • Sie verkaufen nicht häufig neue Artikel, die Sie nicht gekauft haben, um sie selbst zu nutzen.

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie kein gewerblicher Verkäufer sind und alle obigen Punkte mit ja beantworten können, wenden Sie sich bitte mit einer detaillierten Erklärung an unseren Kundenservice, warum Sie nicht als gewerblicher Verkäufer einzustufen sind.

 Ihr eBay-Konto wird dann zusammen mit Ihrer Erklärung geprüft und etwaige Einschränkungen der Nutzung Ihres eBay-Kontos gegebenenfalls aufgehoben.

Jetzt Kundenservice kontaktieren

Wünschen Sie persönliche Hilfe?
Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice.
Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen