Hilfe

Artikelzustand: "neu" und "gebraucht"

Der Artikelzustände "neu" und "gebraucht" helfen Käufern und Verkäufern, Angebote genauer zu beschreiben bzw. besser zu beurteilen.

Richtlinie für den Artikelzustand "neu"
Grundsätzlich kann ein Artikel als neu bezeichnet werden, wenn er unbenutzt und voll funktionstüchtig ist, keinerlei Mängel oder Gebrauchsspuren aufweist und eine bestimmte Lagerzeit nicht überschritten hat.

Ausschlaggebend ist dabei, ob sich der Zustand des Artikels durch die Lagerung negativ verändert hat oder ob der Artikel aufgrund neuerer Modelle in diesem Bereich technisch veraltet ist (z.B. Audio & Hi-Fi, Elektrogeräte, Foto & Camcorder, Handy & Organizer, Computer, PC- & Videospiele).

Handgemachte oder individuell angefertigte Artikel, die bisher noch zu keinem Zweck genutzt wurden, können ebenfalls als "neu" betrachtet werden.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Richtlinie nur eine generelle Hilfestellung darstellt. Verfassen Sie als Verkäufer die Artikelbeschreibung so genau wie möglich, um Unklarheiten auszuschließen. Gehen Sie beispielsweise darauf ein, ob…

  • der Artikel in ungeöffneter oder versiegelter Originalverpackung geliefert wird.

  • Bedienungsanleitungen, Zubehör und weitere Dokumente im Lieferumfang enthalten sind.

  • eine Herstellergarantie besteht und auf den Käufer übertragbar ist.

  • es sich bei dem Artikel um ein Ausstellungs- oder Vorführobjekt handelt.

  • der Artikel über ein gültiges Verfallsdatum verfügt (z.B. Feinschmecker, Beauty & Gesundheit).

  • Herstelleretiketten vorhanden sind (z.B. Kleidung & Accessoires).

  • Echtheitszertifikate für den Artikel mitgeliefert werden (z.B. Uhren & Schmuck).

Lesen Sie als Käufer in jedem Fall die Artikelbeschreibung genau durch, um genauere Angaben zu dem Artikel zu erhalten. Bei Unklarheiten oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Verkäufer.