Hilfe
Hilfe
Hilfeseiten durchsuchen
(Keine Artikel- oder Produktsuche)
 SuchenTipps
Alles zum Thema Bieten

eBay- Alles zum Thema Bieten

Beachten Sie, dass jedes abgegebene Gebot rechtsverbindlich ist. Wenn Sie den Zuschlag bei einer Auktion erhalten, sind Sie verpflichtet, die Transaktion abzuschließen und den Artikel zu bezahlen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von eBay.

Bevor Sie ein Gebot abgeben können, müssen Sie sich anmelden. Die Anmeldung ist kostenlos und einfach. Melden Sie sich jetzt an oder informieren Sie sich zum Thema Anmeldung.


Wie biete ich?

Wenn Sie einen Artikel gefunden haben, der Sie interessiert, geben Sie ein Gebot ab.

So bieten Sie:
  1. Lesen Sie sich die Angebotsbeschreibung genau durch und klicken Sie dann auf Bieten.

  2. Geben Sie Ihr Maximalgebot ein.

  3. Klicken Sie auf Gebot bestätigen.

  4. Überprüfen und bestätigen Sie Ihr Gebot und klicken Sie auf Gebot bestätigen.

Beachten Sie, dass jedes Gebot rechtsverbindlich ist. Sie bieten bis zu Ihrem Maximalgebot. Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Nach Angebotsende erhalten Sie eine weitere E-Mail, mit der Sie informiert werden, ob Sie der Höchstbietende sind.


Das automatische Bietsystem bei eBay

Wenn Sie ein Gebot abgeben, empfehlen wir, als Maximalgebot Ihr persönliches Limit einzugeben, also den höchsten Preis, den Sie zu zahlen bereit sind. Oft liegt der tatsächliche Kaufpreis unter Ihrem Maximalgebot. Ihr Gebot wird von unserem System mit den Geboten anderer Bieter verglichen und nur um den kleinstmöglichen Betrag erhöht, der nötig ist, damit Sie weiterhin der Höchstbietende sind.

Maximalgebot: eBay verwendet ein automatisches Bietsystem, mit dem das Bieten noch einfacher wird. Sie können diese Funktion ohne besondere Vorkehrungen sofort für Ihre Gebote nutzen.

Erhöhungsschritte: Das Bietsystem von eBay basiert auf Erhöhungsschritten. Der Erhöhungsschritt ist der Betrag, um den Sie Ihr aktuelles Gebot erhöhen müssen, um wieder Höchstbietender zu sein.

Sicheres Bieten: eBay zeigt in der Gebotsübersicht nur anonyme Namen an. Alle Bieter erhalten einen anonymen Namen, wie z.B. „x***y“, der in der Gebotsübersicht immer in dieser Form verwendet wird.

Hinweis: Anonyme Namen sind nicht nur einem bietenden Mitglied zugewiesen. Es kann also vorkommen, dass ein und derselbe anonyme Name mehrmals in der Liste erscheint, ohne dass es sich um denselben Bieter oder dasselbe Angebot handeln muss.

So funktioniert automatisches Bieten

Wenn Sie ein Gebot abgeben, geben Sie den Höchstbetrag ein, den Sie für diesen Artikel bezahlen möchten. Der Verkäufer und die anderen Bieter sehen Ihr Maximalgebot jedoch nicht.
Wir werden dann für Sie mit automatischen Erhöhungsschritten Gebote abgeben. Diese Gebote richten sich nach dem aktuellen Höchstgebot. Wir werden nur so viel wie nötig bieten, damit Sie der Höchstbietende bleiben oder den Mindestpreis bieten, falls Ihr Höchstgebot dies zulässt.
Falls ein anderer Käufer so viel wie Ihr Maximalgebot oder mehr bietet, werden wir Sie benachrichtigen, damit Sie eventuell ein anderes Gebot abgeben können. Ihr Maximalgebot bleibt vertraulich, bis es von einem anderen Käufer überboten wird.

 

Beispiel
  1. Das aktuelle Gebot für einen Artikel beträgt 10 Euro. Tom ist der Höchstbietende und hat ein Maximalgebot von 12 Euro für diesen Artikel angegeben. Andere Mitglieder können sein Maximalgebot nicht einsehen.

  2. Laura sieht den Artikel und gibt ein Maximalgebot über 15 Euro ein. Laura ist nun die Höchstbietende.

  3. Toms Gebot wird nun auf sein Maximum von 12 Euro erhöht. Lauras Gebot ist nun 12,50 Euro.

  4. Tom erhält eine Benachrichtigung von eBay, dass er überboten wurde. Wenn er sein Maximalgebot nun nicht erhöht, erhält Laura den Artikel.

Sollte Ihr Maximalgebot bei Auktionen mit Mindestpreis mindestens diesen erreichen, erhöhen wir automatisch Ihr Gebot bis zum Mindestpreis. Weitere Gebote starten dann vom Mindestpreis aus.


Tipps für erfolgreiches Bieten

Geben Sie keine Gebote für identische Artikel in verschiedenen Angeboten ein, wenn Sie nur einen Artikel erwerben möchten. Wenn Sie bei beiden Auktionen zum Angebotsende der Höchstbietende sind, sind Sie verpflichtet, beide Artikel zu kaufen.
Wenn Sie überboten werden, warten Sie bis zum Angebotsende, bevor Sie auf einen anderen, identischen Artikel bieten. Wenn der Bieter, der Sie ursprünglich überboten hatte, sein Gebot zurückzieht, wird Ihr Gebot möglicherweise zum Höchstgebot. Beobachten Sie identische Artikel in Mein eBay. So behalten Sie stets den Überblick.
Um Ihren Gebotsbetrag zu ändern, klicken Sie unten auf der Seite auf den Link „Zurück zu Artikel“. Geben Sie anschließend den neuen Gebotsbetrag ein.


Überboten werden

Wenn ein anderer Käufer ein höheres Höchstgebot abgegeben hat als Sie, wurden Sie überboten. Mehr zum Thema Überboten werden

Abgegebenes Gebot ändern oder zurückziehen

Hinweis: Grundsätzlich sind alle Gebote auf eBay verbindlich.

Bevor Sie ein Gebot für einen Artikel abgeben,

  • lesen Sie bitte auf jeden Fall die Artikelbeschreibung aufmerksam durch,

  • sehen Sie sich das Bewertungsprofil des Verkäufers an und

Die Rücknahme eines Gebots ist nach § 6 Abs. 7 der eBay-AGB nur zulässig, wenn Sie dazu gesetzlich berechtigt sind.

Mehr zum Thema "Kann ich mein Gebot zurücknehmen?" in unserem Rechtsportal.

Hinweis: Bei Sofort-Kaufen-Angeboten können Sie kein Gebot zurücknehmen. Sobald Sie den Kauf bestätigt haben, sind Sie grundsätzlich dazu verpflichtet, den Artikel zu bezahlen. Das gilt auch für Festpreisartikel, die mit der Option „Preis vorschlagen“ eingestellt wurden. Sobald Sie dem Verkäufer einen Preis vorgeschlagen haben und dieser ihn akzeptiert, sind Sie verpflichtet, den Artikel zu bezahlen.

Wann darf ich ein Gebot oder einen Preisvorschlag zurücknehmen?

Ein Gebot darf ausnahmsweise dann zurückgenommen werden, wenn

  • Sie ein Gebot abgegeben, aber aus Versehen einen falschen Betrag eingegeben haben, z.B. 1000 Euro statt 10,00 Euro. In diesem Fall geben Sie bitte unverzüglich nach der Rücknahme ein neues Gebot mit dem korrekten Gebotsbetrag ab.

  • sich die Beschreibung des Artikels, nachdem Sie Ihr Gebot abgegeben haben, erheblich geändert hat.

Jetzt ein abgegebenes Gebot zurücknehmen, das den hier genannten Ausnahmen entspricht.

Ein Preisvorschlag darf ausnahmsweise zurückgenommen werden, wenn

  • Sie einen Preis vorgeschlagen, aber aus Versehen einen falschen Betrag eingeben haben, z.B. 1000 Euro statt 10,00 Euro. Schlagen Sie bitte unverzüglich Ihren verbindlichen Preis vor.

  • sich die Beschreibung des Artikels, nachdem Sie einen Preisvorschlag gesendet haben, erheblich geändert hat. Der Verkäufer darf den Preisvorschlag noch nicht angenommen haben.

Jetzt einen vorgeschlagenen Preis zurücknehmen, der den hier genannten Ausnahmen entspricht.

Es ist nicht zulässig, Gebote oder Preisvorschläge zurückzunehmen, wenn

  • Sie Ihre Meinung zu dem Artikel geändert haben.

  • Sie der Meinung sind, dass Sie sich den Artikel doch nicht leisten können.

  • Sie ein höheres Gebot abgegeben haben, als Sie ursprünglich vorhatten.

Wenn Sie ein Gebot zurücknehmen, werden alle Gebote gestrichen, die Sie bisher abgegeben haben. Möchten Sie also einen Gebotsfehler berichtigen, müssen Sie im Anschluss erneut den korrekten Betrag bieten.

Falls Sie zur Rücknahme eines Gebots berechtigt sind, gelten folgende zeitliche Einschränkungen:

Angebotsende

Rücknahme eines Gebots zulässig

Was passiert?

In mehr als 12 Stunden

Ja

Wenn Sie Ihr Gebot zurücknehmen, entfernen wir alle Gebote, die Sie bisher abgegeben haben. Um ein Gebot zu korrigieren, müssen sie also ein neues Angebot abgeben.

In weniger als 12 Stunden

Ja, aber nur innerhalb 1 Stunde nach Abgabe

Wenn Sie Ihr Gebot zurücknehmen, entfernen wir nur Ihr letztes Gebot. Gebote, die Sie mehr als 12 Stunden vor Angebotsende abgegeben haben, bleiben bestehen.

Die Gesamtzahl Ihrer Gebotsrücknahmen in den letzten 12 Monaten wird in Ihrem Bewertungsprofil verzeichnet, unabhängig davon, ob die Rücknahme zulässig war oder nicht.

Tipp: Wenn Sie aufgrund der oben aufgeführten Fristen Ihr Gebot nicht mehr zurücknehmen können, kontaktieren Sie den Verkäufer. Bitten Sie ihn, das Gebot zu streichen. Nur der Verkäufer hat in diesem Fall noch die Möglichkeit dazu.

Jetzt Kontaktdaten eines Verkäufers anfordern

Wichtige rechtliche Hinweise zur Gebotsrücknahme

Wenn Sie ein Gebot ohne berechtigten Grund zurücknehmen, sind Sie unter Umständen dennoch zur Abnahme und Bezahlung des Artikels verpflichtet oder machen sich dem Verkäufer gegenüber unter Umständen schadensersatzpflichtig. Wenden Sie sich in Zweifelsfällen daher bitte an Ihren Rechtsanwalt oder eine Rechtsberatungsstelle, bevor Sie ein Gebot zurücknehmen.

Wenn Sie missbräuchlich Gebote zurücknehmen, kann das zum Ausschluss vom Handel auf eBay führen. Bitte lesen Sie dazu auch unsere AGB.


Für Angebote mit mehreren Artikeln bieten

Manche Verkäufer stellen mehrere identische Artikel zu einem Festpreis ein. Sie können einen oder mehrere dieser Artikel sofort kaufen, indem Sie auf Sofort-Kaufen klicken.


Varianten eines Artikels in einem Angebot

In manchen Kategorien sind Varianten eingestellt, aus denen Sie auswählen können. Beispiel: ein T-Shirt in verschiedenen Farben, Größen und Modellen. Varianten sind immer Festpreisangebote. Wählen Sie die gewünschte Variante aus, bevor Sie auf Sofort-Kaufen klicken.

 

Ausgewählte Käufer

Für einige hochwertige Angebote (z.B. Charity-Auktionen) behält sich eBay vor, diesen Verkäufern zu erlauben, eine Liste ausgewählter Käufer anzulegen, um ihre Angebote auf bestimmte Käufergruppen einzuschränken. Diese Listen ausgewählter Käufer können also nur im Ausnahmefall und nur durch vorherige Genehmigung von eBay erstellt werden.

Folgendes kann passieren, wenn Sie ein Gebot für ein Angebot mit einer Liste ausgewählter Käufer abgeben:

  • Sie sind ein ausgewählter Käufer: Der Gebotsvorgang läuft wie gewohnt ab.

  • Sie sind kein ausgewählter Käufer: Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass der Artikel für ausgewählte Käufer reserviert ist und können kein Gebot abgeben. Wenn Sie das Angebot interessiert, wenden Sie sich an den Verkäufer und bitten Sie ihn, Sie in die Liste der ausgewählten Käufer aufzunehmen.


Gesperrte Käufer

Verkäufer können ausgewählte Käufer daran hindern, Gebote für ihre Angebote abzugeben. Die gesperrten Käufer werden durch eine Meldung darauf hingewiesen, dass sie nicht berechtigt sind, Gebote für die Artikel des betreffenden Verkäufers abzugeben.

Wenn Sie für ein Angebot gesperrt wurden und dies mit dem Verkäufer diskutieren möchten, klicken Sie auf den Mitgliedsnamen des Verkäufers oder auf der Angebotsseite auf den Link „Frage an den Verkäufer“.

Hinweis:Gesperrte Käufer dürfen auch nicht unter einem anderen Mitgliedsnamen Artikel dieses Verkäufers kaufen. Ein solcher Verstoß kann den dauerhaften Ausschluss von eBay zur Folge haben.

Mehr zum Thema Listen gesperrter Käufer aus Sicht des Verkäufers.

Bieten auf eigene Artikel

Es verstößt gegen die AGB von eBay, wenn der Verkäufer versucht, unter Nutzung von Zweitanmeldungen, Alias-Namen, Familienmitgliedern, Freunden oder Partnern, den Gebotspreis für einen Artikel vorsätzlich hochzutreiben (Preistreiberei). Bieten auf eigene Artikel ist bei eBay strengstens verboten. eBay-Mitglieder, denen dieser Verstoß nachgewiesen wird, erhalten eine Verwarnung. Oder ihre Konten werden dauerhaft gesperrt.

Mehr zu unseren Grundsätzen hinsichtlich Bieten auf eigene Artikel.

Bieten mittels Sniper-Software

Es ist verboten, Sniper-Software zum automatischen Bieten zu nutzen. eBay-Mitglieder, denen dieser Verstoß nachgewiesen wird, erhalten eine Verwarnung oder ihre eBay-Konten werden dauerhaft gesperrt.

Bieten auf Spezialseiten

Zusätzlich zu regulären eBay-Auktionen haben Sie noch folgende Möglichkeiten:

Wünschen Sie persönliche Hilfe?
Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice.
Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen