Startseite > Hilfe > Überarbeitung einer Bewertung beantragen (für Verkäufer)
Hilfe
Hilfeseiten durchsuchen
(Keine Artikel- oder Produktsuche)
 SuchenTipps
Überarbeitung einer Bewertung beantragen (für Verkäufer)

Diese Seite richtet sich an Verkäufer, die Käufer bitten möchten, ihre abgegebenen Bewertungen zu überarbeiten. Wenn Sie Käufer sind und wissen möchten, wie Sie eine Bewertung ändern können, die Sie für einen Verkäufer abgegeben haben, oder wenn Sie allgemeine Fragen zum Ändern oder Entfernen von Bewertungen haben, finden Sie entsprechende Informationen unter Können Bewertungen entfernt werden?.


Es gibt Situationen, in denen Käufer den Bewertungskommentar, die Bewertungspunkte oder die detaillierten Verkäuferbewertungen überarbeiten können, die sie für Verkäufer abgegeben haben. Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Verkäufer ein Problem mit der Transaktion gelöst hat oder wenn der Käufer versehentlich eine falsche Bewertung abgegeben hat. In solchen Fällen können Verkäufer die Überarbeitung der Bewertung beantragen. 

Woher weiß ich, ob ich einen Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung senden kann?

  • Pro 1.000 Bewertungen, die Sie in den letzten zwölf aufeinanderfolgenden Monaten erhalten haben, können Sie fünf Anträge auf Überarbeitung von Bewertungen senden. Bei Verkäufern mit hohem Verkaufsvolumen (die pro Jahr über 1.000 Bewertungen erhalten) liegt diese Zahl höher. Wir beschränken die Anzahl der möglichen Anträge, um Verkäufern die Gelegenheit zu geben, von vornherein für guten Service zu sorgen, statt Probleme im Nachhinein zu lösen.

  • Pro Transaktion kann nur ein Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung gestellt werden.

  • Im Vorjahreszeitraum nicht genutzte Anträge auf Überarbeitung von Bewertungen führen nicht dazu, dass Sie im nächsten Jahreszeitraum mehr Anträge stellen können.

  • Bewertungen von Nutzern, deren Konto gerade aufgehoben ist, können nicht überarbeitet werden.

Wann kann ich einen Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung stellen?

  • Einen Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung können Sie stellen, wenn Sie alle Probleme gelöst haben, wenn Sie Ihre mögliche Anzahl an Anträgen noch nicht ausgeschöpft haben und wenn die Abgabe der Bewertung nicht länger als 30 Tage zurück liegt.

  • Wenn Sie denken, dass der Käufer versehentlich eine falsche Bewertung für Sie abgegeben hat, klären Sie dies zunächst im direkten Kontakt mit ihm ab und erläutern Sie ihm, warum Sie möchten, dass die Bewertung überarbeitet wird.

Wie stelle ich einen Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung?

So reichen Sie einen Antrag auf Überarbeitung einer Bewertung ein:
  1. Gehen Sie über das Bewertungsportal oder Ihr Bewertungsprofil zur Seite "Überarbeitung einer Bewertung beantragen". Wählen Sie die Bewertung aus, für die Sie einen Antrag auf Überarbeitung stellen möchten.

    In der rechten oberen Ecke der Seite wird angezeigt, wie viele Anträge auf Überarbeitung einer Bewertung Sie noch bis zum Ende des laufenden Kalenderjahres stellen können.

  2. Wählen Sie unter Dem Käufer einen Antragsgrund mitteilen den Grund für Ihren Antrag aus.

  3. Nutzen Sie das Textfeld, um dem Käufer eine Nachricht oder zusätzliche Informationen zukommen zu lassen. Sie können bis zu 500 Zeichen verwenden.

  4. Klicken Sie auf Senden.

Jetzt Überarbeitung einer Bewertung beantragen

Daraufhin wird eine Bestätigungsseite angezeigt, auf der Sie darüber informiert werden, dass Ihr Antrag an den Käufer gesendet wurde. Außerdem erhalten Sie eine Kopie der entsprechenden E-Mail.

Was geschieht als Nächstes?

Der Käufer erhält von uns per E-Mail eine Benachrichtigung, dass ein Antrag auf Überarbeitung einer abgegebenen Bewertung eingegangen ist. Diese E-Mail enthält auch den Grund für Ihren Antrag sowie Ihre Nachricht an den Käufer. Der Käufer hat dann zehn Tage Zeit, den Antrag entweder anzunehmen und die Bewertung zu überarbeiten oder aber den Antrag mit einer Begründung abzulehnen.

Wenn der Käufer nicht innerhalb von sieben Tagen reagiert, erhält er automatisch eine entsprechende Erinnerung. Sobald der Käufer auf Ihren Antrag reagiert hat, werden Sie von uns per E-Mail über die Entscheidung informiert. Reagiert der Käufer nicht innerhalb von zehn Tagen, benachrichtigen wir Sie per E-Mail über den Ablauf der Frist. Verkäufer können pro Transaktion nur einen Antrag stellen.

Hinweis: Bitte respektieren Sie die Entscheidung des Käufers, auch falls diese negativ für Sie ausfallen sollte. Versuchen Sie stattdessen lieber, Ihre zukünftigen Verkäufe reibungslos abzuwickeln.
Wünschen Sie persönliche Hilfe?
Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice.
Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen

Zusätzliches Navigationsmenü

eBay Käuferschutz