Hilfe
Hilfe
Hilfeseiten durchsuchen
(Keine Artikel- oder Produktsuche)
 SuchenTipps

Beste Ergebnisse: Fragen und Antworten

Was bedeutet "Beste Ergebnisse"?

"Beste Ergebnisse" ist die Standard-Sortierung, in der Angebote auf Suchergebnisseiten angezeigt werden. Es sollen dem Käufer die Ergebnisse zuerst angezeigt werden, bei denen es am wahrscheinlichsten ist, dass er sie kaufen möchte. Die Reihenfolge innerhalb der Suchergebnisse wird aufgrund vieler verschiedener Faktoren bestimmt. Dabei ist u.a. wichtig:

  • Übereinstimmung des Angebots mit den Suchkriterien des Käufers

  • Bewertungsprofil des Verkäufers (unter anderem detaillierte Verkäuferbewertungen)

  • Attraktivität des Angebots (unter anderem der Gesamtpreis)

Die Sortierung „Beste Ergebnisse“ ist kein Filter, da sie alle Artikel, die auf die Suchanfrage passen, anzeigt. Neben der Sortierung nach „Beste Ergebnisse“ ermöglicht eBay auch die Sortierung nach einzelnen Kriterien wie zum Beispiel „Preis“, „Preis inkl. Versand“, „Neu eingestellt“ u.a.

Die Sortierung "Beste Ergebnisse" ermöglicht es eBay auch, Auktionen anders zu sortieren als Sofort-Kaufen-Angebote, da für beide Formate unterschiedliche Faktoren von Bedeutung sind. Während bei Auktionen (Rest)-Zeit eine erhebliche Rolle spielt, ist sie für Festpreis-Angebote weniger wichtig. Die Sortierung "Beste Ergebnisse" wurde eingeführt, damit Käufer Angebote nach für sie relevanten Kriterien angezeigt bekommen.

Warum "Beste Ergebnisse"?

eBay hat sich stark verändert. Zu Beginn überwogen Auktionen und die Käufer waren in den meisten Fällen auf der Suche nach einzigartigen Sammlerstücken. Verkäufer waren meistens auch Käufer und es wurden nur wenige gewerbliche Verkäufe über eBay abgewickelt.

Heute überwiegen Sofort-Kaufen-Angebote. Käufer kommen zu eBay, um Sonderangebote und Schnäppchen zu finden. Unter den Verkäufern finden sich immer mehr Unternehmen, die ihre Produkte anbieten. Besonders angesichts der Verlagerung hin zu Sofort-Kaufen-Angeboten war die Sortierung "Bald endende Angebote zuerst" nicht mehr optimal. Wir mussten eine Möglichkeit finden, Sofort-Kaufen-Angebote anders zu sortieren als Auktionen.

Inwiefern werden Sofort-Kaufen-Artikel und Auktionsartikel in den Suchergebnissen unterschiedlich sortiert?

Für beide Formate lautet das Ziel, die Angebote der Verkäufer nach ihrer Relevanz für den Käufer und nach den günstigsten Preisen zu sortieren, damit der Käufer schnell fündig werden kann.

Wichtigste Kriterien für die Sortierung von Sofort-Kaufen-Artikeln:
  • Aktuelle Suchanfragen (Häufigkeit, mit der das Angebot in Suchergebnissen angezeigt wurde)

  • Aktueller Umsatz (Anzahl der aus einem Angebot mit mehreren Artikeln verkauften Artikel)

  • Artikelbezeichnung

  • Günstiger(Gesamt-) Preis

  • Kostenloser Versand

Verkäufer, die den Status "Verkäufer mit Top-Bewertung" erreicht haben, erhalten in der Sortierung "Beste Ergebnisse" zusätzlich Priorität.

Wichtigste Kriterien für die Sortierung von Auktionen:

Was kann ich tun, damit meine Angebote in den Suchergebnissen ganz oben stehen?

Bei der Sortierung "Beste Ergebnisse" fließen verschiedene Faktoren in die Berechnung ein. Hier finden Sie einige Tipps dazu, wie Sie die Sichtbarkeit Ihres Angebots optimieren können.

Das Folgende ist für Sofort-Kaufen-Angebote relevant:
Verkäuferstandards & Detaillierte Verkäuferbewertungen
Versuchen Sie, hinsichtlich Ihres Verkäuferstandards den Mindeststandard zu erreichen, da Angebote von Verkäufern, bei denen dies nicht der Fall ist, in den Suchergebnissen herabgestuft werden. Als Verkäufer mit Top-Bewertung werden Ihre Angebote in der Sortierung "Beste Ergebnisse" noch weiter oben angezeigt.
Achten Sie auf Ihr aktuellen Verkäufe
Je mehr Umsatz Sie aus einem Angebot erzielen, desto besser wird dieses in den Suchergebnissen angezeigt. Wenn Sie einen gewissen Umsatz erzielt haben und das Angebot beendet ist, empfiehlt es sich, den Artikel wiedereinzustellen, damit das Verkaufsprotokoll erhalten bleibt.
Artikelbezeichnung
Die Artikelbezeichnung muss sich auf das Angebot beziehen. Es ist wichtig, dass Sie in der Artikelbezeichnung keine Suchbegriffe verwenden, die für die Angebote nicht relevant sind. Dieses Suchbegriff-Spamming führt zwar zu mehr Suchanfragen, generiert aber keinen Umsatz. Daher wird das Verhältnis der Anzahl der Suchanfragen zum aktuellen Umsatz kleiner.
Bieten Sie konkurrenzfähige Preise an
Je günstiger ein Angebot ist, desto mehr Käufer werden sich wahrscheinlich dafür interessieren, sodass der aktuelle Umsatzpunktestand steigt. Verkäufer, die den Preis niedrig ansetzen und versuchen, dies durch hohe Verpackungs- und Versandkosten wettzumachen, schneiden in den detaillierten Verkäuferbewertungen in der Kategorie "Verpackung & Versand" schlecht ab und werden daher niedriger eingestuft.
Kostenloser Versand
Wenn Sie kostenlosen Versand anbieten, werden Ihre Angebote in den Suchergebnissen höher eingestuft.

Wie wirkt sich mein aktueller Umsatz auf die Position meines Angebots in den Suchergebnissen aus?

Wenn Sie ein Angebot mit mehreren Artikeln erstellt und aus diesem Angebot in den letzten Tagen Umsatz erzielt haben, gewinnen Sie dadurch Beliebtheitspunkte, die dazu beitragen, dass Ihr Angebot in den Suchergebnissen weiter oben angezeigt wird. Umgekehrt gilt dasselbe: Wenn Ihr Angebot im Vergleich zu ähnlichen Angeboten nur einen geringen Umsatz erzielt hat, wird es in den Suchergebnissen weiter unten angezeigt.

Sie können die Zusatzoption Premium-Angebot in Kategorie und Suche verwenden, um Ihren Umsatz anzukurbeln.

Bleiben meine Beliebtheitspunkte bzw. mein aktueller Umsatzpunktestand erhalten, wenn ich beim Wiedereinstellen Änderungen vornehme?

Ihre Beliebtheitspunkte bzw. Ihr aktueller Umsatzpunktestand werden beim Wiedereinstellen nur dann auf Null zurückgesetzt, wenn Sie den Zustand des Artikels ändern (z.B. von "Neu: Mit Etikett" in "Neu: Ohne Etikett" oder "Gebraucht").

Was geschieht, wenn ich Änderungen an einem aktiven Angebot mit mehreren Artikeln vornehme, nachdem schon Artikel davon verkauft wurden?

Ihre Beliebtheitspunkte bzw. Ihr aktueller Umsatzpunktestand werden nur dann auf Null zurückgesetzt, wenn Sie den Zustand des Artikels in einem aktiven Angebot ändern (z.B. von „Neu: Mit Etikett“ in „Neu: Ohne Etikett“ oder „Gebraucht“).

Wie kann ich die Automatisierungsregeln von Verkaufsmanager Pro nutzen, ohne meine Beliebtheitspunkte bzw. meinen aktuellen Umsatzpunktestand zu beeinträchtigen?

Sie können die Automatisierungsregeln von Verkaufsmanager Pro optimal nutzen, indem Sie die Funktionen eines Angebots mit mehreren Artikeln und der Dauer "Gültig bis auf Widerruf" folgendermaßen spiegeln:

  1. Erstellen Sie ein Produkt mit der gewünschten zum Verkauf stehenden Stückzahl.

  2. Erstellen Sie eine Vorlage mit beliebiger Stückzahl und Dauer außer "Gültig bis auf Widerruf".

  3. Weisen Sie die Automatisierungsregel "Artikel unabhängig von Verkauf oder Nichtverkauf wiedereinstellen" zu.

  4. Wenn Sie zusätzlichen Vorrat erhalten oder Artikel außerhalb von eBay verkaufen, ändern Sie die Stückzahl im Warenbestand entsprechend. In Ihrem eBay-Umsatz wird die Stückzahl automatisch aktualisiert.

Dadurch bleiben Ihre aktuellen Umsatzpunkte erhalten und das Angebot aktiv, bis die gesamte Stückzahl verkauft ist.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass "Gültig bis auf Widerruf"-Angebote ohne Verkäufe nach 16 Monaten automatisch enden. Mehr zum Thema "Gültig bis auf Widerruf"-Angebote ohne Verkäufe.

Ist es möglich, eine Mischung aus Auktionen und Sofort-Kaufen-Angeboten nach dem Kriterium „Bald endende Angebote zuerst“ zu sortieren?

Standardmäßig werden Suchergebnisse bei eBay nach dem Kriterium "Beste Ergebnisse" sortiert.  Um die Sortierung zu ändern, halten Sie Ihren Mauszeiger über den Text "Beste Ergebnisse", der direkt über den Suchergebnissen angezeigt wird, und wählen Sie aus der eingeblendeten Liste eine andere Sortierung.

Außerdem können Sie Suchergebnisse anpassen, damit sie immer Ihren Wünschen entsprechend angezeigt werden.

Spielen Artikelmerkmale bei der Sortierung "Beste Ergebnisse" eine Rolle?

Mit der Option "Beste Ergebnisse" werden die Ergebnisse sortiert, die für eine Suchanfrage zurückgegeben wurden. Die Option hat keinen Einfluss darauf, welche Angebote zurückgegeben werden. Ihr Artikel wird mit höherer Wahrscheinlichkeit auf eine Suchanfrage hin zurückgegeben, wenn er folgende Bedingungen erfüllt:

Artikelbezeichnung: Die Artikelbezeichnung ist treffend formuliert und enthält relevante Suchbegriffe.
Artikelmerkmale: Sie haben das Artikelmerkmale-Formular für Ihr Angebot ausgefüllt.
Artikelbeschreibung: Sie haben eine ausführliche Beschreibung Ihres Artikels eingegeben.
Kategorie: Ihr Angebot ist in der richtigen Kategorie eingeordnet.

Indem Sie das Artikelmerkmale-Formular ausfüllen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Angebot in den Suchergebnissen zurückgegeben wird. Für die Sortierung der Angebote ist es allerdings unerheblich, ob die Artikelmerkmale angegeben wurden oder nicht.

Denken Sie trotzdem daran, dass eine umfassende und genaue Artikelbeschreibung einen positiven Nebeneffekt auf die Platzierung Ihres Angebots in den Suchergebnissen haben wird: Sie schneiden in den detaillierten Verkäuferbewertungen bezüglich der Beschreibung des Artikels gut ab, was dazu beitragen kann, eine Herabstufung Ihres Angebots nach dem Kriterium "Beste Ergebnisse" zu verhindern.

Wünschen Sie persönliche Hilfe?

Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice.

Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen