Hilfe
Hilfe
Hilfeseiten durchsuchen
(Keine Artikel- oder Produktsuche)
 SuchenTipps

Besser verkaufen durch detailliertere Artikelbeschreibungen

Machen Sie Ihre Käufer bereits mit einer gelungenen und informativen Artikelbezeichnung und Artikelbeschreibung auf Ihre Produkte aufmerksam.

Käufer verlassen sich bei ihrer Kaufentscheidung auf diese Details. Daher ist es wichtig, dass alle Ihre Angaben korrekt, verständlich und umfassend sind. Sie vermeiden dadurch beim Käufer eine negative Kauferfahrung, die ggf. unerfreuliche Auswirkungen für Sie haben kann:

  • Negative oder neutrale Bewertungen

  • Niedrige detaillierte Verkäuferbewertungen für das Kriterium „Artikel wie beschrieben“.

  • Fälle, in denen Käufer angeben, dass der Artikel von der Angebotsbeschreibung abweicht.

Beschreibung des Artikelzustands

Die Beschreibung des Artikelzustands ist ein wichtiger Bestandteil Ihres Angebots. Teilen Sie den Interessenten genau mit, was sie erwarten können, und seien Sie dabei ehrlich. Erwähnen Sie unbedingt jeden noch so kleinen Mangel. So schränken Sie auch die Möglichkeit ein, dass der Käufer der Meinung ist, dass Ihr Artikel von der Beschreibung im Angebot abweicht.

Häufige Probleme Lösungen

Beschreibung von Artikeln,

  • die aufgearbeitet wurden,

  • die als Vorführexemplare gedient haben oder

  • die nicht mehr original verschlossen sind,

als "neu“.

"Neu“ bedeutet, dass der Artikel wirklich neu ist, nicht irgendwann einmal zurückgegeben wurde und dass er vollständig ist (d.h., es fehlen weder Teile noch Zubehör).

  • Wenn Ihr Artikel aufgearbeitet wurde, als Vorführexemplar gedient hat oder nicht mehr original verpackt und verschlossen ist, geben Sie dies überall in Ihrem Angebot an, also auch in der Artikelbezeichnung und in der Beschreibung. Heben Sie die Qualität des Artikels separat hervor.

    Hinweis: Verwenden Sie z.B. ein 5-Sterne-Bewertungssystem, bei dem "5 Sterne“ bedeuten, dass sich der Artikel in Top-Zustand befindet, also keinerlei Mängel oder Defekte aufweist und alle Teile und Zubehörteile beiliegen. "1 Stern“ bedeutet, dass der Artikel möglicherweise nicht mehr vollständig funktioniert. Achten Sie darauf, unmissverständlich anzugeben, wofür die einzelnen Bewertungsstufen stehen.

Verstecken von Informationen zum Artikelzustand , damit sie leicht übersehen werden.

Eine solche Vorgehensweise kann als Versuch interpretiert werden, potenzielle Schwächen Ihres Produkts zu verbergen, was den Käufern gegenüber nicht fair ist.

 

  • Machen Sie daher sowohl in der Artikelbezeichnung als auch in der Beschreibung und - sofern vorhanden - in den Artikelmerkmalen die nötigen Angaben zum Artikelzustand. Sorgen Sie dafür, dass die Informationen leicht zu finden und zu verstehen sind.


    Hinweis: Arbeiten Sie mit Überschriften, Gliederungspunkten und anderen visuellen Mitteln, um den Käufern den Überblick über die Angaben zu Ihrem Artikel zu erleichtern.

Verschweigen von Informationen zu Mängeln oder Defekten des Artikels.  

 

  • Beschreiben Sie Abnutzungserscheinungen, Mängel, Defekte, Fehlfunktionen, fehlende Teile oder fehlendes Zubehör und andere Besonderheiten klar und deutlich.

Angaben zu den Artikeldaten

Käufer konzentrieren sich vor dem Kaufen eines Artikels häufig auf einige wenige Details, die für sie besonders wichtig sind. Falls diese Informationen im Angebot fehlen, kann es mitunter zu Missverständnissen darüber kommen, was eigentlich verkauft wird.

Häufige Probleme Lösungen

Weglassen relevanter Details

  • Damit Ihre Käufer genau erfahren, was Sie anbieten, und damit der Wert Ihres Artikels richtig zum Ausdruck kommt, empfiehlt es sich, die folgenden Artikeldetails in Ihr Angebot aufzunehmen:

    • Markenname, Hersteller, Designer, Verfasser usw.

    • Artikelzustand und -qualität

    • Modellnummer oder -kompatibilität

    • Stückzahl

    • Größe (möglichst mit exakten Abmessungen) und Gewicht

    • Herstellungsdatum des Artikels

    Hinweis: Arbeiten Sie mit Überschriften, Gliederungspunkten und anderen visuellen Mitteln, um den Käufern den Überblick über die Angaben zu Ihrem Artikel zu erleichtern.

Details von Artikel erwähnen, die gar nicht angeboten werden

 

  • Gestalten Sie Ihre Angebote verständlich und geben Sie nur Details an, die für den zu verkaufenden Artikel relevant sind.

  • Verwenden Sie keine Suchbegriffe, die nichts mit Ihrem Artikel zu tun haben, nur um Interesse für Ihr Angebot zu wecken. Dies verstößt gegen die eBay-Grundsätze, da ein solches Verhalten unfair ist und beim Käufer zu Verwirrung führen kann.

Ihre Artikelfotos

Die Fotos in Ihrem Angebot sollten den Artikel und dessen Zustand deutlich und korrekt wiedergeben. Fügen Sie Ihrem Angebot bis zu 12 kostenlose, aussagekräftige Fotos hinzu, vor allem bei gebrauchten Artikeln. Die Fotos sollten an einer Seite mindestens 500 Pixel, idealerweise 1600 Pixel groß sein. Dadurch ermöglichen Sie es Ihren Käufern, sich genau über den angebotenen Artikel zu informieren.

Häufige Probleme Lösungen

Verwendung von Katalogbildern bei Angeboten für gebrauchte oder mangelhafte Artikel.

Käufer erwarten im Allgemeinen, dass Katalogbilder nur bei brandneuen und original verpackten Artikeln verwendet werden.

  • Wenn Ihre Artikel nicht ganz neu sind, machen Sie Fotos vom aktuellen Zustand und verwenden Sie diese statt der Katalogbilder.


    Hinweis: Wenn Sie keine eigenen Fotos machen können und sich daher für die Verwendung von Katalogbildern entscheiden, sollten Sie in Ihrem Angebot deutlich darauf aufmerksam machen, dass die Bilder Katalogbilder sind. Vergessen Sie nicht, den tatsächlichen Zustand des Artikels genau zu beschreiben.

Verwendung irreführender Fotos

Dies sind z. B. Fotos, auf denen zwei Hemden zu sehen sind, obwohl im Angebot nur ein Hemd verkauft wird.

  • Machen Sie aussagekräftige, scharfe und wirklichkeitsgetreue Fotos des tatsächlich zum Verkauf stehenden Artikels.

Wünschen Sie persönliche Hilfe?

Rufen Sie uns an, wir helfen gern. Zu fast allen Fragen steht Ihnen unser Telefonsupport zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch per E-Mail: eBay-Kundenservice.

Kundenservice

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen weiter.

 Kontakt

eBay-Community

Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Mitglieder. 

Fragen stellen, Lösungen finden und Diskussionen verfolgen in den Hilfeforen