Vereinbarung zum internationalen Verkaufen

Weil

  • Sie einen Artikel zum Verkauf auf einer anderen eBay-Webseite als auf derjenigen, auf der Sie registriert sind, anbieten; und/oder
  • Sie einen Artikel mit einer internationalen Versandoption (wie weltweiten Versand) anbieten, was dazu führen kann, dass Ihr Artikel an einen Käufer auf einer anderen eBay-Webseite verkauft werden kann, als auf der eBay-Webseite, auf der Sie Ihren Artikel eingestellt haben,

    müssen Sie diesen zusätzlichen Bedingungen zustimmen. Diese Vereinbarung gilt für alle ihre aktiven derzeitigen Angebote und alle ihre zukünftigen Angebote. Wenn Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung später nicht mehr einhalten wollen, müssen Sie ihre aktiven Angebote beenden, dürfen nicht mehr auf einer anderen eBay-Webseite als auf Ihrer eBay-Registrierungsseite Angebote einstellen und dürfen keine Angebote mit einer internationalen Versandoption mehr einstellen.

DIE PARTEIEN

Wenn Sie ein PayPal-Konto haben, wird diese Vereinbarung abgeschlossen zwischen:

  • Ihnen;
  • eBay – wenn sie Ihren Wohnsitz in einem Land der Europäischen Union (außer dem Vereinigten Königreich) haben, besteht ihr Vertrag mit der eBay GmbH. Im Vereinigten Königreich ist ihr Vertragspartner die eBay (UK) Limited. Wenn sie in den USA wohnen, besteht ihr Vertrag mit der eBay Inc.; in Kanada besteht ihr Vertrag mit der eBay Canada Limited in allen anderen Ländern ist ihr Vertragspartner die eBay Marketplaces GmbH.
  • PayPal – namentlich die PayPal Gesellschaft, mit der Sie die Nutzungsvereinbarung zum Erhalt der PayPal-Dienstleistungen abgeschlossen haben. Wenn beispielsweise Ihr PayPal-Konto in der Europäischen Union registriert ist, schließen Sie diese Vereinbarung mit PayPal (Europe) S.àr.l. & Cie, S.C.A. ab.

Wenn Sie kein PayPal-Konto haben, wird diese Vereinbarung nur zwischen Ihnen und eBay abgeschlossen.

GRUNDSÄTZE AUF ANDEREN EBAY-WEBSEITEN (EINSCHL. LIZENZVEREINBARUNGEN)

Wenn ihr Artikel an einen Käufer auf einer anderen eBay-Webseite als auf derjenigen, auf der Sie registriert sind, verkauft wird, erklären Sie sich damit einverstanden, den allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser anderen eBay-Webseite für einen solchen Verkauf zu unterfallen (einschließlich der Grundsätze dieser anderen eBay-Webseite), sowie auch den Gesetzen und Vorschriften, die auf den Verkauf und den Versand von Artikeln an internationale Käufer Anwendung finden.
Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten allgemeinen Geschäftsbedingungen zumeist die Einräumung eines nicht-exklusiven, weltweiten, unwiderruflichen, vergütungsfreien und (über mehrere Ebenen) unterlizenzierbaren Rechtes an eBay enthalten werden, die von Ihnen auf eBay genutzten Inhalte (wie etwa Bilder, Beschreibungen, Spezifikationen) zu nutzen, insbesondere zwecks Bereitstellung und Bewerbung der eBay Dienste, einschließlich der Bereitstellung des eBay Produktkatalogs an andere eBay Nutzer. Weitergehende Informationen hierzu finden Sie in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der entsprechenden eBay-Webseiten.

MITTEILUNG ÜBER EINBEHALTENE ZAHLUNGEN: PAYPAL-ZAHLUNGEN AUS VERKÄUFEN ÜBER BESTIMMTE EBAY-WEBSEITEN KÖNNEN FÜR EINEN GEWISSEN ZEITRAUM NICHT ZUR VERFÜGUNG STEHEN

Sie akzeptieren diesen Absatz als Mitteilung PayPals in Bezug auf Verkäufe von Artikeln über bestimmte eBay -Webseiten, deren Bezahlung mittels PayPal an Sie erfolgt, und stimmen zu, dass:

  1. PayPal gemäß dem Abschnitt „Vorübergehend einbehaltene Zahlungen” Ihrer PayPal-Nutzungsbedingungen Zahlungen, die für die jeweiligen Transaktionen über bestimmte eBay-Webseiten auf Ihrem PayPal-Konto eingegangen sind, für bis zu 21 Tage, oder unter bestimmten Voraussetzungen länger, einbehalten kann, wenn nach Einschätzung von PayPal ein Risiko in Bezug auf Ihre Person, Ihr PayPal-Konto, oder auf eine oder alle Ihre PayPal-Transaktionen besteht.
  2. PayPal berücksichtigt bei der Risikobewertung eine Reihe von Faktoren, wie beispielsweise, ob Sie bei eBay als Verkäufer angemeldet sind, der bestimmte Verkäuferstandards nicht einhält, ob Sie ein neuer PayPal-Kunde bzw. eBay-Verkäufer sind, oder ob Sie bei PayPal bzw. eBay eine begrenzte Historie als Kunde bzw. Verkäufer haben. Sie können zusätzliche Informationen über die Umstände, unter denen Zahlungen für Ihre beispielsweise über die US-eBay-Webseite verkauften Artikel nicht sofort zur Verfügung stehen, hier, für die britische eBay-Webseite hier und für die kanadische-eBay-Webseite hier aufrufen.
  3. Wenn das von Ihnen genutzte PayPal-Konto in einem Land außerhalb der Europäischen Union registriert ist, stimmen Sie zu, dass die PayPal-Gesellschaft, auf deren PayPal-Webseite Sie Ihr PayPal-Konto registriert haben, eine oder alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen in dem Umfang und so lange einbehalten kann, wie dies angemessen ist, um sich gegen ein eventuelles Haftungsrisiko zu schützen, wenn in Bezug auf Ihre Person, Ihr PayPal-Konto, oder auf Ihre PayPal-Transaktionen ein Risiko bestehen könnte; die Gesellschaft kann hierzu den Zugang zu PayPals Dienstleistungen sperren, blockieren, begrenzen, schließen oder kündigen.

EBAY-KÄUFERSCHUTZ

Sie unterliegen der eBay-Käuferschutz Richtlinie (soweit es eine gibt) derjenigen eBay-Webseite, auf der ihre Artikel verkauft werden. Zu den Bedingungen gehört auch, dass Sie im Falle einer entstandenen Streitigkeit, die zwischen Ihnen als dem Verkäufer und Ihrem Käufer nicht beigelegt werden kann und die eBay anschließend im Sinne des Käufers entscheidet, damit einverstanden sind, eBay diejenigen Beträge zu erstatten, die eBay an ihren Käufer ausgezahlt hat. Eine Liste der eBay-Webseiten mit eBay-Käuferschutz wie auch die jeweils geltenden eBay-Käuferschutz Richtlinien finden Sie hier.

ERSTATTUNG AN EBAY

Wenn eBay eine Erstattung an ihren Käufer aufgrund einer eBay-Käuferschutz Richtlinie vornimmt, sind sie verpflichtet, eBay diese Zahlung zu erstatten. Wenn der Käufer für den Artikel mit PayPal bezahlt hat, stimmen Sie einer Erstattung zu, die in folgender Weise vorgenommen wird:

  1. AUTORISIERUNG ZUR BELASTUNG IHRES PAYPAL-KONTOS
  2. Sie autorisieren eBay, oder eine von eBay benannte eBay-Konzerngesellschaft, Ihr PayPal-Konto mit der Gesamtsumme aller Beträge, die Sie eBay gemäß einem eBay-Käuferschutzfall schulden („autorisierte Beträge“) einmalig, sporadisch oder wiederkehrend zu belasten.

  3. IHRE ANWEISUNG AN PAYPAL

    Sie autorisieren undweisen PayPal oder eine PayPal-Tochtergesellschaft an, Ihr PayPal-Konto für alle autorisierten Beträge zu belasten und diese autorisierten Beträge an eBay, oder an eine von eBay benannte eBay-Konzerngesellschaft zu zahlen. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die autorisierten Beträge gemäß diesem Abschnitt unterschiedlich hoch sein können und die Belastung Ihres PayPal-Kontos zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfolgen kann. Des Weiteren stimmen Sie zu, dass PayPal nicht verpflichtet ist, den Betrag, den eBay zum Zweck der Zahlungsanweisung für einen autorisierten Betrag gegenüber PayPal angibt, zu überprüfen oder bestätigen zu lassen.

  4. KÜNDIGUNG
    1. Wenn Sie zu einem gegebenen Zeitpunkt wünschen, dass PayPal Ihr PayPal-Konto nicht mehr mit künftigen autorisierten Beträgen belastet, müssen Sie nichts weiter unternehmen, als ihre aktiven Angebote zu beenden und keine weiteren Artikel (a) auf einer eBay-Webseite mit einer eBay-Käuferschutz Richtlinie oder (b) mit internationalen Versandoptionen einzustellen. Alternativ können Sie diese Autorisierung für zukünftige Artikel auch widerrufen, indem sie an PayPalReimbursementOpt-Out-EU@ebay.com von ihrer registrierten eBay-E-Mail-Adresse unter Nennung ihres Mitgliedsnamens eine E-Mail senden und hierbei die Absicht erklären, diese Autorisierung zu widerrufen. Ihr Widerruf wird innerhalb eines Geschäftstages wirksam und eBay wird Ihr PayPal-Konto nicht mehr zur Rückerstattung von autorisierten Beträgen verwenden. Als Folge dieses Widerrufs behält sich eBay jedoch das Recht vor, Ihre Verkaufsaktivitäten einzuschränken.
    2. Wenn Sie ein in der Europäischen Union registriertes PayPal-Konto benutzen, gilt diese Autorisierung von Zahlungen ungeachtet Ihres Rechts, eine wiederkehrende Zahlung gemäß dem Abschnitt „Kündigung des Einzugsverfahrens” Ihrer PayPal-Nutzungsvereinbarung zu kündigen.

Wenn das Guthaben auf ihrem PayPal-Konto unzureichend ist oder der Käufer nicht mit PayPal gezahlt hat, so ermächtigen sie eBay oder eine von eBay benannte eBay-Konzerngesellschaft den autorisierten Betrag mittels ihrer automatischen Zahlungsmethode (und wenn PayPal ihre automatische Zahlungsmethode ist von jedweder Zahlungsmethode oder Finanzierungsquelle, die mit ihrem PayPal-Konto verbunden ist) abzubuchen. eBay oder einer von eBay benannten eBay-Konzerngesellschaft ist es gestattet, den autorisierten Betrag mittels ihrer automatischen Zahlungsmethode in Rechnung zu stellen. Sie sind weiterhin zur Zahlung aller offenen Beträge an eBay verpflichtet und eBay behält sich das Recht vor, diese auf anderem Wege geltend zu machen.

ERGÄNZUNGEN

Mit Ausnahme der Unterabschnitte (a), (b) und (c)(ii) des vorgenannten Abschnitts „Erstattung an eBay” kann eBay diese Bedingungen in Übereinstimmung mit seinen eBay-Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. In diesem Fall erhalten Sie von eBay eine entsprechende Mitteilung im Abschnitt „Meine Nachrichten“ unter Mein eBay oder per E-Mail.

VERSCHIEDENES

Diese Vereinbarung unterliegt dem für Ihre eBay-Registrierungsseite geltenden materiellen Recht, wobei die Unterabschnitte (a) und (b) des vorstehenden Abschnitts „Erstattung an eBay“ ausgenommen werden, welche denjenigen Gesetzen unterliegen, denen die PayPal-Nutzungsvereinbarung unterliegt, gemäß der Sie PayPal-Dienstleistungen erhalten. Im Falle eines Konflikts zwischen den Bedingungen dieser Vereinbarung und ihrer Nutzungsvereinbarung mit eBay sind diese Bedingungen vorrangig. Nach Ihrer Zustimmung zu dieser Vereinbarung wird diese in Kopie über „ Meine Nachrichten“ unter „Mein eBay“ oder per E-Mail an Sie gesendet.