Einführung

Das Urheberrecht ist der gesetzliche Schutz, der dem Verfasser (Urheber) eines Originalwerks, z.B. Literatur, Gemälde, Fotos, Musik, Videos oder Software, gewährt wird. Der urheberrechtliche Schutz besteht für ein Werk spätestens, sobald es in materieller Form vorhanden ist (auf Papier, CD, Video usw.). Dieser soll verhindern, dass andere Personen dieses Werk ohne Genehmigung für ihre Zwecke nutzen.

Marken (wie Logos, Unternehmenskennzeichen) dienen als Echtheitsnachweis, der Kunden anzeigt, dass ein Produkt von einer bestimmten Firma oder einer bestimmten Marke stammt. Marken dienen unter anderem als Herkunftsnachweis - z.B. von Herstellern und Designern. Die Namen geschützter Marken dürfen nicht für markenfremde Produkte verwendet werden.

Patente schützen technische Innovationen. Nur Patentinhaber haben das exklusive Recht zur Nutzung und Vermarktung ihrer Erfindung.

Bitte beachten Sie: Die Informationen in diesem Kurs stellen keine Rechtsberatung dar. Wenn Sie konkrete Fragen zu gesetzlichen Bestimmungen oder dazu haben, ob Ihr Angebot legal ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Rechtsanwalt oder eine Rechtsberatungsstelle.